Folk trifft virtuosen Rock: Incantatem!

 

SemiQuerformat300dpi kleinDas Rocksixpack von Incantatem präsentiert handgemachten, druckvollen Folkmetal frisch von der Waterkant. Der harte Wind und raue Seegang ihrer Heimat prägt ihren einzigartigen Sound, der ihre Hörer zum Tanzen, Mitsingen und Moshen anregt.

Zu erleben gibt es diesen Sound auf ihrem hochgelobten Debütalbum "Animus et Anima".

Darin ergründen Incantatem die zwei Seiten jeder Seele. Das Dunkle und das Helle, Wissen und Instinkt, Rache und Vergebung treten miteinander in Kontakt, und ihr Kontrast begleitet die Hörer durch die elf Songs des Albums, die nicht nur im Zeichen des Metal stehen, sondern auch mit eingängigen Folk-Melodien und einigen Ohrwürmern aufwarten. Es entsteht ein eigenständiger Sound mit großem Wiedererkennungswert, der zeigt, dass sich die Band sowohl innerhalb wie außerhalb der Grenzen des Folk-Metal wohlfühlt.

Incantatem gelten als Geheimtipp in der Szene und spielten bereits mit Bands wie Vogelfrey, Pestilenzia, Storm Seeker, Off Limits und Harpyie. Nach ihrem fulminanten Auftritt bei der 2017-Ausgabe des Sturm-und-Klang Festivals und weiteren Highlights wie dem HalloVerden Festival 2017 (u.a. mit DIE HAPPY und STAUBKIND) und dem Festival Mediaval 2016, freuen sich die Hamburger schon auf ein spannendes Konzertjahr 2018. Bestätigt ist die Band unter anderem für das „Hörnerfest" sowie für das Feuertal-Festival und plant die erste eigene Release-Party in Hamburg, die am 09.03.2018 im legendären INDRA CLUB 64 in der Großen Freiheit auf dem berühmt-berüchtigten Hamburger Kiez und der Reeperbahn stattfinden wird.

"Animus et Anima" erscheint am 09.03.2018 - hier vorbestellen: Amazon oder iTunes

Die EP "Durch die Nacht" ist bereits jetzt überall digital erhältlich!